Ausschreibung

Die Losito • Kressmann-Zschach Foundation vergibt im Jahr 2021 den Losito Kunstpreis zum
Thema Zeitenwende. Drei Einzelpreise sind mit insgesamt 15.000,00 Euro dotiert.

Professionell arbeitende Künstlerinnen und Künstler, die ihren Schaffensschwerpunkt in Berlin und im Land Brandenburg haben, sind eingeladen, sich mit Werken der Malerei und Zeichnung/Druckgrafik zu bewerben. Für Kunststudenten ist eine Bewerbung nicht möglich.

Anliegen des Losito Kunstpreises ist die Förderung und Würdigung herausragender gegenwärtiger künstlerischer Leistungen, insbesondere zur bildgedanklichen Arbeit um den Begriff Zeitenwende. Die Entstehung der einzureichenden Werke unterliegt keiner zeitlichen Eingrenzung.

Eine fünfköpfige Jury aus den Bereichen Kunstwissenschaft, Museum, Malerei/Grafik und Kunstkritik arbeitet in drei Stufen. Aus allen Bewerbungen mit Fotografien von jeweils maximal fünf Werken trifft die Jury zunächst eine erste Auswahl. Deren Künstler werden zur zweiten Jurystufe eingeladen mit der Bitte, ein Originalkunstwerk aus ihrer Bewerbung einzureichen. Andere Werke sind nicht zulässig. Die Jury trifft eine Auswahl von ca. 20 Werken, die in einer Ausstellung gezeigt werden. Im letzten Schritt entscheidet die Jury über die Vergabe der drei Preise.
Gegen Entscheidungen der Jury ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Zur Preisverleihung erscheint ein Begleitband, der die Preisträger und ihre Werke sowie die weiteren ausstellenden Künstler und deren Werke vorstellt.

Die Bewerbung ist ausschließlich per Postsendung möglich. Einzureichen sind zunächst die in deutscher Sprache ausgefüllten und unterschriebenen Bewerbungsformulare. Diese stehen HIER zum Herunterladen bereit oder können im Ausnahmefall per Post angefordert werden.
Es werden fotografische Abbildungen (Papierabzüge, nicht größer als DIN A 4) von bis zu fünf Werken (max. 140 x 160 cm inklusive eventueller Rahmung, max. 10 kg, von einer Person zu bewegen) sowie ein Porträtfoto des Bewerbers erwartet. Jedes Werkfoto muss mit Name des Künstlers, Titel, Jahr, Technik, Größe und Versicherungswert des Werkes versehen sein. Es wird zusätzlich um Abbildungen dieser Werke und des Porträtfotos auch in digitaler Form per USB Stick (Keine CDs!) gebeten. Die eingereichten Materialen werden für Jurierung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie für Druckerzeugnisse zum Kunstpreis benötigt.

Bewerbungen sind vom 8. März bis zum 13. April 2021 möglich (maßgeblich ist der Poststempel; Ausschlussfrist).

Die Bewerbungen sind mit dem Stichwort „Losito Kunstpreis 2021“ einzureichen bei der

Losito • Kressmann-Zschach Foundation, Kranzer Straße 6/7 in 14199 Berlin

Die Juryentscheidungen der 1. Stufe werden im Juni 2021 auf dieser Webseite veröffentlicht. Alle Bewerber sind gebeten, sich hier zu informieren.
Weitere Informationen per E-Mail lositokunstpreis@lkzf.de oder unter
Telefon 0172 830 89 28 und 030 44 793 511.

Zu Zwecken der Nutzung personenbezogener Daten, insbesondere im Rahmen des Losito Kunstpreis 2021, den Widerrufs- und Widerspruchsrechten gemäß DSGVO informiert die LKZF unter lkzf.de/datenschutzerklärung.